Asgaard auf Alderney

die Yacht

technische Daten: Werft: Dehler Yachtbau • Schiffstyp: Optima 101 • Konstrukteur: E.G. van de Stadt • Baujahr: 1985 • Baunummer: 049 Baumaterial: GFK • Bootstyp: Slup • Tiefgang: 1.70 m • Lüa: 10.10 m • Büa: 3.40 m • Lwl: 8.40 m • Durchfahrthöhe: 14.80 m • Verdrängung: 3,8 t • Ballast 1,8 t • Segelfläche: 62,3 m² • Motor: Yanmar 2GM20 18 PS mit Gori-Faltpropeller 2-flg 16,5" x 11"

Kennzahlen: Segeltragzahl: 5,0 Längen- Breitenverhältnis: 2,9 : 1 • Ballastanteil: 47% •   theoretische Rumpfgeschwindigkeit: 7,0 Knoten • Yardstickzahl: 100
                                                                                                               
MMSI: 211564100 • Rufzeichen: DJ 5165

 

Ausrüstung: 

Segel: Großsegel 29,8 m², Genua I  32,5 m², Genua II  High Performace CDX Pro Laminat 29,4 m², High-Aspekt-Fock 23,1 m²,

Fock 14,3 m², Sturmfock 6,0 m², Booster (Bolle-Jan) 60,0 m², Spinnakerbaum. Regattagarderobe: Kevlar-Großsegel 29,8 m²,

Kevlar-Genua 32,5 m²

Navigation: NX Sea Data- und NX Wind Instrument, Kompass Silva, Furuno GP 31, Raymarine Axiom 9+, Raymarine 700 AIS-Transceiver, BSH-Beleuchtung Aqua Signal LED serie 43.

Not- und Sicherheitsausrüstung: DSC-Seefunkanlage Radio Ocean RO 4800 mit ATIS, AIS und Fernbedienung, Navtex NASA Target Pro plus, Ocean Signal EPIRB Safe Sea E100G, ARC AIS Link MOB Bake, Garmin Inreach Mini 2, Tri-Lens-Radarreflektor, Fallschirmraketen und Handfackeln, manuelle Bilgenpumpe, mobile elektrische Lenzpumpe mit 14.000 ltr/std Förderleistung, Gasdrucknebelhorn, 4 Rettungswesten 275 N mit Lifelines - davon 2 mit Spraycap und Rettungslicht, Strecktaue, Rettungskragen, Rettungs- und Bergesystem Seculift LWS25, Löschdecke, 2 kg ABC-Feuerlöscher, Gasalarmmelder, AWN Offshore Rettungsinsel für 4 Personen.

Ankerwinde Quick DP2E 1000 mit Fernbedienung und Kettenzählwerk.

Anker: Hauptanker: M-Anker Edelstahl, 15 kg mit 30 m Edelstahl-Kette und 50 m Leine – Zweitanker: Delta-Anker 10 kg mit 3 m Kettenvorlauf und 20 m Leine.

Elektrik: Landstromübernahme mit FI-Schalter (RCD), Mastervolt Ladegerät 25 A, Nasa Batteriemonitor BM-1 compact, Sure Power Batterie Isolator, Starterbatterie 100 Ah, Verbraucherbatterie 180 Ah, Brennstoffzelle Efoy comfort 80.
                                                                                                         
zusätzliche Ausstattung: 3 flammiger Gasherd mit Backofen, 40 ltr Kühlbox mit SuperCool-Kühlaggregat, Pumptoilette, Eberspächer-Dieselheizung D2L, Cockpittisch, Kuchenbude, Raymarine EV-100 Evolution Pinnenpilot.  

Tanks: 60 ltr Dieseltank, 120 ltr Wassertank, 28 ltr Fäkalientank.

 

virtueller Rundgang auf der ASGAARD

Das Impressum befindet sich auf der Seite Links und Segelpraxis unten

Druckversion | Sitemap
© Thomas Saueressig